Mediation

Mediation spart Ihnen Geld und Zeit. Etwa 70% der Mediationen sind erfolgreich. Ein langwieriger Rechtsstreit kann in diesen Fällen vermieden werden.

Wann ist Mediation für Sie das passende Mittel zur Konfliktlösung?

Mediation ist ein Verfahren zur außergerichtlichen konstruktiven Bearbeitung von Konflikten – vertraulich, strukturiert, freiwillig und ergebnisoffen. Dabei werden Sie und Ihr Gegenüber geführt durch Mediatorinnen und Mediatoren. Diese sind allparteilich, diskret, empathisch, qualifiziert, professionell und unabhängig.
Typische Lebensbereiche, in denen für Sie eine Mediation in Frage kommen kann, sind Konflikte in der Familie und Konflikte am Arbeitsplatz oder auch Konflikte zwischen Unternehmen.

Sollten Sie und die andere Konfliktpartei derzeit nicht mehr miteinander sprechen wollen, bietet sich zu Beginn die sog. Shuttle-Mediation an. Durch eine Reihe von Einzelgespräche mit jeweils nur einer Partei nähert der Mediator die Konfliktparteien soweit an, dass eine gemeinsame Lösung möglich ist.

Meistens werden Mediationen durch zwei oder mehr Mediatoren durchgeführt (= Co-Mediation). Der Vorteil: Sie und die andere Konfliktpartei kann besser im Gespräch abgeholt werden als bei einem einzelnen Mediator.

Detaillierte Informationen zu Familienmediation finden Sie hier.
Einzelheiten zur Wirtschaftsmediation finden Sie hier.

Seit Kurzem gibt es für die Mediation in Deutschland eine gesetzliche Grundlage, das Mediationsgesetz. Einzelheiten hierzu finden Sie hier.